Freitag, 10. Januar 2014

Catch a shark... äääh, wave

Hier ist eine ganz gefährliche Hose unter der Näma hervorgetaucht....

Den tollen Catch a wave-Stoff von HL wollte ich ja immer schonmal verarbeiten,
dann diese supergeniale Plüsch-Neon-Paspel von farbenmix.
Der Schnitt ist irgendwie ziemlich mix and match, Grundschnitt von Mme Jordan (Wohlfühlhose), aber dann ohne die Bündchen (da ist mir mein Großer schon ZU groß für), und mit selbstkreierten Taschen- die Idee hab ich bei der Frida abgeluchst. Vorne habe ich noch einen fake-Hosenschlitz aufgenäht.. is aber nix drunter....
Alle Nähte mit einer dreifachen Jeansnaht doppelt abgesteppt, damit es gut hält; die Appli ist mit einem Hand-Applistich und einem Dekostich doppelt gesichert....

Warum das Ganze beim Freutag landet?
Weil ich mich so freue, 
dass selbst ich mit meiner neuen Näma ORDENTLICH nähen kann ;)
und weil draußen so tolles Wetter ist, dass wir ein Fotoshooting im (Winter-Chaos) Garten machen konnten...
Gleich gehts mit dem Großen zum Seepferdchenkurs, er hat den Dreh raus... das ist noch ein Grund zur Freude.
Und die Jüngste sitzt und krabbelt seit gestern/vorgestern offiziell. FREUDE pur ;)
BILDERFLUUUUUT












Morgen dann noch die Bilderflut hier und hierhin

Kommentare:

lenz und lena hat gesagt…

Na bitte, da hat wer eine Freude mit seinem neuen Schmuckstück und setzt mit den tollen (Zier)Nähten echt schöne Akzente! So eine frisch-fröhliche Hose, genau wie dein Kleiner (schaut mir wie ein Spaßvogel aus... :-) ).
Und hurra, da freut man sich ja immer, wenn die Spatzen so Entwicklungsschritte, äh, ich meine Krabbler tun. Von nun an wird ausgeräumt, meine Liebe, freu dich nicht zu früh!!!

Schönes Wochenende,
Nicole

luise d hat gesagt…

Hallo
die Hose ist sehr schön geworden..die Paspel sind super!

Wenn du auf der Suche nach einer Hose für grössere Jungs bist kann ich dir Fin von Spunkynelda empfehlen...gerade geschnitten mit ohne Bündchen :-)lg luise