Samstag, 8. November 2014

Stretchcord Jumpsuit Schnabelina

diesmal habe ich den Jumpsuit aus einer Stretchcord-Hose von Oma (Fehlkauf) recycled.
Hier habe ich diesmal die Dinge geändert, die mich beim letzten Mal gestört haben. So habe ich die Kapuze vergrößert und zipfeliger geschnitten, außerdem habe ich diesmal ohne Jerseyfutter und Taillenraffung genäht, damit auch ein etwas dickerer Pulli unter den Anzug passt. Zum Vergleich noch mal meine Version 1.0

diesmal leider fast nur Indoor-Blitzfotos.... 







und hier ein OUTTAKE- Fotoshooting ist ein A....l.ch

ab zu out now 

Kommentare:

lenz und lena hat gesagt…

Hallo :o)
Jaaa, schon lang nix mehr voneinander gelesen... wir sind bereits im Sommer umgezogen, kleine Wohnung, nach dem Haus leicht beengend. Jetzt sind wir beim Hausplanen (UFFFFF).
Deine Jumpsuits schauen toll aus, der zweite ist größenmäßig eindeutig besser gelungen. Und deine Kleine ist total entzückend!!
glg, Nicole

Anni Nanni hat gesagt…

Süß! (Ich glaube ich benutze das Wort zu oft)
Aber es ist süß. Bei Schnabelina haben mich die Bilder wirklich nicht überzeugt, aber dieses süße (schon wieder) Zwergendesign ist voll mein Geschmack....